Von Vordersee nach Hintersee

 

Vom Fischerwirt zum Satzstein, hinter Hintersee!

 

Grundsätzlich sind unsere geführten Wanderungen etwas kürzer, aber „Wenn´s passt, dann passt´s“

Genauso eine Gruppe durfte ich auf Wieserhörndl begleiten.

Jetzt aber von Anfang an. Vom Hotel Fischerwirt aus, gings gemütlich Richtung Wurmwinkl und ab da doch etwas steiler zur Grünaualm. Von diesem herrlichen Hochplateau aus zeigten ich den nächsten zu erreichenden Punkt.

Auf dem Weg zum Spielbergkreuz kahmen wir bei dem Moser Denkmal vorbei, kurz die Geschichte von Jäger Moser und seinem Gehilfen Radauer erzählt, schon ging es weiter.

Vom Spielberg aus, gings in einem durch auf das Wieserhörndl.  Ein atemberaubender ausblich und unzählige fliegende Ameisen begrüßten uns.

Nach dem Mittagessen auf der Latschenalm, ging es gut gestärkt über den Römerweg (Kurvenlift) hinter dem Grobriedel und Ladenberg zur Ladenbergalm. Der Abstieg über den alten Almsteig vorbei am Wasserfall „Hanslkirche“ war dann doch noch mal etwas „steiniger“. Umso mehr freuten wir uns nach ca. 18 km, das wir am Satzstein vom Wandertaxi abgeholt wurden.

 

 

Die 3D Route zum nachsehen!



www.wanderguide.at
www.wanderbetrieb.at
www.facebook.com/wanderbetrieb

#wanderguide, #wanderbetrieb, #fuschlseeregion, #faistenau #fuschlamsee,

 


Beitrag auf Facebook kommentieren